self preservation

test lab
Weiter

SELF PRESERVATION - TEST LAB 

Unseren Arbeitsbereich bezeichnen wir als unseren "Playground". Die iXS Entwicklungsteams arbeiten in drei der weltweit führenden Testlabors. Vom Designkonzept zur CAD Bearbeitung, vom handgefertigten Gipsmodell zum digitalen 3D-Druck Modell, müssen alle unsere Prototypen auf ihrem Weg zum finalen Produkt strengen Anforderungen standhalten. Diese werden auf Aufpralldämpfung, Materialfestigkeit, Qualität und Sicherheit geprüft. Prüfungen auf chemische Zusammensetzungen, resp. schädliche und unerwünschte Zusatzstoffe sowie Entflammbarkeit sind dabei selbstverständlich. Zum Schluss – der Praxistest auf dem Bike und im Gelände. Vom ersten Entwurf auf dem Zeichenbrett bis zum fertigen Produkt und zur Markteinführung, dauert es in etwa zwei Jahre. Wir lassen uns Zeit, das richtige zu tun. Sicherheit und Komfort auf höchstem Niveau ist unser Ziel. iXS Helme und Protektoren zum Beispiel erfüllen Sicherheitsnormen wie EN für Europa, CPSC für Amerika und ASTM für den DH Einsatz.

Vortex

Belüftungskanäle lassen kühle Luft durch den Helm und gewährleisten eine konstante Luftzirkulation. Warme Luft verlässt das System durch grosszügige Auslässe.

X-Rail

Strategisch positionierte Xmatter™ Komponenten dienen als Puffer zwischen Helmschale und EPS. Diese verformen sich bei weichem Aufprall und komprimieren bei starkem Aufprall um zum einen die Langlebigkeit zu optimieren, und zum anderen die Rotationskräfte zu reduzieren. Der integrierte Kieferschutz absorbiert dabei frontale Einschläge.

EPR

„Emergency Padding Release“ System – erlaubt ein schnelles ausziehen des Helms in Notfallsituationen durch schnelles entfernen der Backenpolster. Die ergonomisch geformten Polster in optimaler Grösse sichern den perfekten Sitz. Die Polster sind antibakteriell behandelt und optimierten den Feuchtigkeitstransport und somit den Komfort.

FRP

FRP™ (fiber reinforced polymer) verstärkte Schalenstruktur und Erhöhung der Materialstärke bei gleichzeitiger Gewichtsreduzierung. Die Spezifische Formgebung erhöht die Festigkeit im Allgemeinen, und erlaubt es das Volumen gering zu halten. Eine verantwortungsvolle Alternative zu Karbon.

Inmould

In-mould Technologie zur Optimierung von Gewicht, Ventilation und Stabilität. Die äussere Schale wird während dem Herstellungsprozess mit dem Aufprallabsorbierenden EPS Material zu einer Einheit verbunden.

Micro Dial Adjustment

Mikro-Verstellbarkeit durch Drehrad. Einfach zum bedienen und einstellen.

Ergo-Fit Ultra

Horizontal und vertikal einstellbares Kopfband. Unterstützt die optimale Passform und den Sitz des Helms.

X-Matter

EN geprüft (EN1621-1). Absorptionsschaum mit hoher Energieabsorption durch offene Dämpfungszellen. Ergonomisches und kompaktes Design mit maximaler Schutzwirkung. Integrierte Belüftung zur Reduzierung von Hitze.

Squeezebox

Das patentierte und bewegliche Gelenksystem bietet hohe Flexibilität beim bewegen/pedalieren wärend die Schutzwirkung an optimaler Position aufrecht gehalten wird.

Knee Gusset

Interne Sicherheit. O-förmige, innenliegende Polsterung welche die Kniescheibe einfasst und den Schoner optimal positioniert. Dadurch wird die Schutzwirkung/ Absorption erhöht und die Kraft vom Knie weg geleitet.

Armadillo Duo (2)

Zweikomponenten Kompressionsschalentechnologie zur Erhöhung der Absorptionsfähigkeit bei aufrecht erhaltender Flexibilität.

Flex Zip

Dehnbarer und flexibler Reissverschluss welcher den ergonomischen Eigenschaften von Körper und Gelenken folgt und dabei die Faltung und Bündelung von Material reduziert.

Aero Mesh

Leichtes und antibakteriell behandeltes 3D Mesh. Optimiert auf Atmungsaktivität und Feuchtigkeitstransport.